MENU

Einsam (dead inside) Nael 「Songtext」

Wieder late night up
Such' irgendwas, das high macht
Doch die Xannys machen einsam
Und der Ballantines schmeckt nach Selbstmitleid


Einsam (dead inside) Nael 「Songtext」

Wieder late night up
Such' irgendwas, das high macht
Doch die Xannys machen einsam
Und der Ballantines schmeckt nach Selbstmitleid
Wieder late night up
Sie ruft an und sagt: „Come over“
Aber, Baby, bleib' ein Loner
Lass mich ehrlich sein, ich bin dead inside

[Part 1]
Weiß nicht, woher es kommt
Nicht, woran es liegt
Halt dich von mir fern


Ich zerstöre, was ich lieb'
Seit Tagen im Hotel, schließ' die Jalousien
Tickets werden langsam knapp für das Paradies
Sie macht wieder Snappies vor dem Spiegel in Dessous
Aber in mir regt sich gar nix
Und ich schmeiß' 'ne halbe Xanny in den Becher voller Goose
Denn es nimmt mir meine Panik

[Pre-Hook]
Baby, es wird spät, wir beide sind lonely
Aber love kills slowly
Frag nicht, wie's mir geht
Baby, yeah, you know me, Baby, yeah, you know me


[Hook]
Wieder late night up
Such' irgendwas, das high macht
Doch die Xannys machen einsam
Und der Ballantines schmeckt nach Selbstmitleid
Wieder late night up
Sie ruft an und sagt: „Come over“
Aber, Baby, bleib' ein Loner
Lass mich ehrlich sein, ich bin dead inside

[Part 2]
Wie oft hab' ich dir gesagt?
Ich werd' einfach diesen Pain nicht los
Fahr' nachts allein durch die Stadt


Und ich weiß, meine Leute schicken Prayers hoch
Ich fühl' mich sick
Kein Wundermittel hilft, nehm' ein'n Schluck von dem Gift
Und die Ketten um mein'n Hals fühlen sich an wie ein Strick
Ich kann Engel sehen, ich glaub', dass ich tripp'
Doch sie erinnern mich an dich, yeah

[Pre-Hook]
Baby, es wird spät, wir beide sind lonely
Aber love kills slowly
Frag nicht, wie's mir geht
Baby, yeah, you know me, Baby, yeah, you know me

[Hook]


Wieder late night up
Such' irgendwas, das high macht
Doch die Xannys machen einsam
Und der Ballantines schmeckt nach Selbstmitleid
Wieder late night up
Sie ruft an und sagt: „Come over“
Aber, Baby, bleib' ein Loner
Lass mich ehrlich sein, ich bin dead inside